Brotbüxe

AGB

AGB der Firma Brotbüxe

§ 1 Ausschließlichkeitsklausel

Für die gesamten Geschäftsbeziehungen gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Brotbüxe.

§ 2 Auftrag

Jeder Auftrag muss vom Kunden schriftlich bestätigt werden und gilt erst dann für beide Parteien als verbindlich.

§ 3 Gültigkeit von Angeboten

Alle Angebote der Brotbüxe haben eine Gültigkeit von 14 Tagen, höchstens jedoch bis 10 Tage vor Angebotstermin ausgehend vom Verfassungsdatum des Angebots. Abweichungen hiervon werden in den Angeboten gesondert dargestellt.

§ 4 Zahlungsbedingungen

Unsere Preise sind Netto-Preise zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung, sofort und ohne Abzug, spätestens jedoch 7 Tage nach Auftrag, oder nach individueller schriftlicher Vereinbarung.

§ 5 Personal

§ 5.1 Buchungsdauer

Personal ist buchbar mit einem minimalen Zeitblock von 6 Stunden. Die Berechnung der tatsächlichen Arbeitszeit erfolgt je angefangene halbe Stunde.

§ 5.2 Fahrtkosten

Für jeden gefahrenen Kilometer wird eine Pauschale von aufwandsabhängig mindestens 0,30€ Netto erhoben.

§ 5.3 Haftung

Die Brotbüxe vermittelt lediglich Personal, und übernimmt daher keine Haftung für Schäden oder Verspätungen. Ausnahme ist, die Wirtschaftsbedingte Überlassung von Brotbüxe eigenem Personal oder dessen Inhaber.

§ 6 Ausstattungs-Equipment

Die von der Brotbüxe überlassenen Ausstattungsgegenstände sind innerhalb von 3 Tagen zurückzugeben, soweit nicht anders vereinbart. Beschädigtes oder fehlendes Inventar wird Ihnen zum Wiederbeschaffungswert in Rechnung gestellt. Gemietete sowie zur Verfügung gestellte Artikel sind Eigentum von der Brotbüxe. Alle Gegenstände sind pfleglich zu behandeln.

§ 7 Auftrags-Stornierung

  • Schriftlich bestätigte Aufträge haben folgende Stornierungsgebühren
  • bis zu 10 Tage vor Veranstaltung 10% des Auftragswertes.
  • bis zu 5 Tage vor Veranstaltung 20% des Auftragswertes.
  • bis zu 3 Tage vor Veranstaltung 50% des Auftragswertes.
  • bis zu 24 Stunden vor Veranstaltung 80% des Auftragswertes.

§ 8 Haftung

Es wird von der Brotbüxe nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit unsererseits gehaftet.

§ 9 Lieferung

Die Kosten der Lieferung setzen sich aus dem Aufwand und der Entfernung zusammen.
Für Schäden, die durch Ereignisse höhere Gewalt entstehen, übernimmt die Brotbüxe keine Haftung.

§ 10 Verspätung

Für eventuelle Verspätungen kann die Brotbüxe nicht verantwortlich gemacht werden, ausgenommen sind Verspätungen, die auf das Verschulden von der Brotbüxe zurückzuführen sind.

§ 11 Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist der Sitz der Firma Brotbüxe. Abweichende Vereinbarungen oder Nebenabreden zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

§ 12 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen nicht berührt.

Kontakt

Brotbüxe-Exclusive-Catering, Königin-Elisabeth-Str. 58, 14059 Berlin

post@brotbuexe.com

Erreichbarkeit

telefonisch
Mo. - Fr. 9:00 - 15:00 Uhr

per Mail immer

Buchung


Berlin: 030 - 505 62 676

Brandenburg: 03322 - 84 33 117

Folge uns